Über DeVOTE

Das Forschungsprojekt DeVOTE ist vom Europäischen Forschungsrat (englisch European Research Council, Abkürzung: ERC) gefördert und läuft von Januar 2021 bis Dezember 2025. Das Projekt ist am Institut für Staatswissenschaft an der Universität Wien angesiedelt und damit an einem dynamischen politikwissenschaftlichen Institut, das sich der Exzellenz in Forschung und Lehre widmet. Ein Forschungsteam unter der Leitung von Ass.-Prof. Carolina Plescia möchte erstmalig nachweisen, was die Stimmabgabe für Bürger*innen bedeutet.

Die nähere Betrachtung davon, was die Stimmabgabe für Bürger*innen in verschiedenen Ländern bedeutet, verspricht ein bahnbrechendes Verständnis der Konzeptualisierung von Repräsentation und der Psychologie des Wahlverhaltens. Dies wiederum stellt die konventionellen Standpunkte zu Beteiligung und Abstimmung in Frage und hat praktische Auswirkungen darauf, wie Wahlen abgehalten und administriert werden.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über das Projekt und unser Team, den wissenschaftlichen Beirat und wie Sie uns kontaktieren können!

DeVOTE ist ein ERC Starting Grant Projekt (vom Europäischen Forschungsrat gefördert) und läuft von Januar 2021 bis Dezember 2025. Ein Forschungsteam unter der Leitung von Ass.-Prof. Carolina Plescia entwickelt einen neuen interdisziplinären theoretischen und methodischen Ansatz, um zu verstehen, was die Stimmabgabe für Bürger*innen bedeutet.

Das DeVOTE Projektteam umfasst die Projektleiterin (Principal Investigator), Postdoktorand*innen, Doktorand*innen und eine Forschungsassistentin. Darüber hinaus wird das Projekt von einem wissenschaftlichen Beirat (englisch Advisory Board) betreut, der sich aus Expert*innen der von DeVOTE abgedeckten Themen und Ländern zusammensetzt.

Das Projekt wird von einem wissenschaftlichen Beirat (englisch Advisory Board) betreut, der sich aus Expert*innen der von DeVOTE abgedeckten Themen und Ländern zusammensetzt. Der Beratungsausschuss wird das Projekt im Laufe der Jahre unterstützen und mit Ratschlägen zur Seite stehen bezüglich der aktuellen Entwicklungen des DeVOTE Forschungsmaterials. Gelegentlich werden sich die Mitglieder vor Ort in Wien treffen, um an Gruppen-Workshops teilzunehmen und Präsentationen über ihre Arbeit im Rahmen der DeVOTE Webinar-Reihe abzuhalten.

 

Institut für Staatswissenschaft
Universität Wien
Kolingasse 14-16
6. Stock
1090 Wien
Österreich

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +43 (0)1 4277 49904

 

Kontakt

Institut für Staatswissenschaft
Universität Wien
Kolingasse 14-16, 6. Stock
1090 Wien, Österreich
CS IconSet Mail CCBY SPOTTERON eMail

Partners

Logo Footer EU

This project has received funding from the European Research Council Grant Agreement no. 949247. Our website reflects only the authors’ views and the European Union is not liable for any use that may be made of the information contained therein.

ERC logoLogo Footer UniVienna Dark

Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an, um weiterhin über DeVOTE informiert zu bleiben.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden